Bruckner Fenster Hoftheater GEA
Werbung Werbung Werbung
 Suche
Geben Sie bitte einen Suchbegriff ein:

Werbung
Chronik | 02.Bezirk Waidhofen/Thaya
Unwetter zog über den
Bezirk Waidhofen/Thaya

Letzte Änderung: 29.07.2012 21:09:07
       
Waidhofen: Einmal mehr zog am 28.07.12 ein heftiges Unwetter mit Starkregen und starkem Sturm über den Bezirk Waidhofen hinweg. Gegen 18:30 Uhr wurden die ersten Feuerwehren von der Landeswarnzentrale zu Sturmschäden alarmiert.

Da die Wetterprognosen für die kommenden Stunden eine dramatische Verschlechterung zeigten, wurde über Anforderung der Landeswarnzentrale Niederösterreich die Bezirksalarmzentrale (BAZ) Waidhofen aktiviert und ab 19 Uhr alle Notrufe der Feuerwehr in der BAZ Waidhofen entgegengenommen und die zuständigen Feuerwehren alarmiert.

Im Abschnitt Waidhofen stürzten durch den Sturm zahlreiche Bäume auf Verkehrswege. So mussten im Bereich Kleinschönau mehrere umgestürzte Bäume entfernt werden. Die Feuerwehren Kleinschönau und Kaltenbach standen hier im Einsatz. Die Feuerwehr Waidhofen musste zur Großen Basilika ausrücken, um einen Baum zu entfernen. Auch die Feuerwehren Thaya und Groß Gerharts standen jeweils bei Sturmschäden im Einsatz.

Auch im Abschnitt Dobersberg standen die Feuerwehren Kautzen und Dobersberg bei
Sturmschäden im Einsatz.

Schwerer getroffen hat es den Abschnitt Raabs. In Groß Siegharts stürzte ein Baum auf ein Haus und beschädigte dieses und zwei abgestellt Autos. Die Feuerwehr Groß Siegharts Stadt stand hier mit 25 Mitgliedern und 5 Fahrzeugen im Einsatz. In Blumau fiel ein Baum auf ein Telefonkabel und riss dieses ab, Feuerwehr Blumau stand im Einsatz. In Speisendorf wurde ein Starkstromkabel der
EVN durch einen umstürzenden Baum abgerissen, die Feuerwehr Speisendorf war hier im Einsatz.
Weitere Sturmschäden gab es in Raabs, Kollmitzdörfl, Liebnitz, Eibenstein, Modsiedl und Waldreichs. Hier wurde durch den Sturm ein Dach abgedeckt.

Gegen 21 Uhr beruhigte sich das Wetter wieder und die eingesetzten Feuerwehren konnten ihre Einsätze beenden. Insgesamt standen im Bezirk Waidhofen 17 Feuerwehren mit 145 Mitgliedern und 26 Fahrzeugen im Einsatz. Die Bezirksalarmzentrale Waidhofen war mit insgesamt 6 Mitgliedern besetzt.

Informationen-Fotos:
Stefan Mayer
Bezirksfeuerwehrkommando
www.bfk-waidhofen.at




Sparkasse Waldviertel

Mörzinger Bau
Werbung

Zwettler Brauerlebnis
Werbung

Kaesemacher
Werbung

Motorfun
Werbung

Tischlerei Schalko
Werbung















[Besucher Gesamt:8357184] [Besucher online:98]
System & Design created by Werbeagentur Thomas Hanko, www.th-werbung.at, design@th-werbung.at